Neuer Reader

11.10.2019 - 00:19 von Shirobaka

Heute möchten wir euch unseren neuen Reader vorstellen. Viele von euch fragen sich nun garantiert, warum wir den Reader wechseln, der Alte war ja verwendbar. Der bisherige Reader hatte so seine Macken, die haben sich vielleicht nicht immer auf die Userseite ausgewirkt, dafür aber umso mehr auf der administrativen Seite. Zum Beispiel war eine Planung der Releases nicht möglich, was bedeutet, dass wir keine Kapitel vor dem offiziellen Releasezeitpunkt hochladen und den Release planen konnten, wir konnten also keine feste Veröffentlichungszeit angeben. Das habt ihr eventuell bei Solo Leveling gemerkt. Meist waren die Kapitel vor Sonntag 12 Uhr fertig, allerdings hat es nur selten einer von uns geschafft, genau um 12 Uhr da zu sein, um das Kapitel hochzuladen.

Dann noch zu einem weiteren Problem: Der Reader hatte recht häufig Updates. Ja ich weiß, Updates an sich sind ja absolut nichts schlimmes, eher im Gegenteil. Allerdings kamen mit Updates meist nochmal 5-6 nachträgliche Bugfix-Updates, weil es der Entwickler scheinbar nicht gebacken bekommt, seine Änderungen im Vorfeld zu prüfen. Jedes Update muss von uns per Hand gemacht werden, entsprechend alte Files sichern, neuen Ordner hochladen, ggf. Anpassungen, die wir gemacht haben nachträglich erneut machen, usw.Dazu kommt dann auch noch, dass offensichtliche Fehler einfach nicht behoben wurden, z.B. aktuell mit der Sortierung der Kapitel.

Auch wurden häufig vorgeschlagene Features (z.B. die Releaseplanung) trotz Nachdruck der Community nicht umgesetzt.

Zusätzlich haben 95% der Updates für unsere Zwecke einfach keine Verwendung, was die Software an sich nur teuer gemacht hat, was letztendlich aber rausgeschmissenes Geld war.

Selbstverständlich existieren auch im neuen Reader hier und da noch kleinere oder vielleicht auch größere Fehler, allerdings ist der Code komplett Open-Source, entsprechend können wir die Software selbst bearbeiten.

Wer sich im Übrigen mit Python, JavaScript, HTML und CSS auskennt, kann sich gerne bei uns melden. Wir suchen noch jemanden, der sich eventuell der Technik des Reader annimmt oder mir (Shirobaka) zumindest das Gröbste beibringen kann.

Die alte Website ist noch als Backup verfügbar, sollte es also hier zu massiven Problem kommen, können wir ggf. ein Backup aufspielen und alles wäre wieder beim Alten, natürlich nur so lange, bis die Probleme mit dem neuen Reader behoben wären.